AfD steckt nicht hinter Flyern

August 17, 2018

 

Anfrage:

 

Sehr geehrter Herr Marzischweski,

Am gestrigen Dienstag bekamen wir von einer Leserin ein Foto eines Flyers (Bild im Anhang) zugeschickt, den Sie seit dem vergangenen Sonntag nun schon mehrfach in der Stadt gesehen hatte. Darauf warnt der Verfasser vor der Ditib, in Verbindung zur erst kürzlich geöffneten Kita „Abrahams Kinder". Ebenfalls darauf zu finden: Ein Logo der Linken. Nach Rücksprache mit Marion Köllner betonte man gegenüber unserer Onlinezeitung, dass man von diesem Flyer vorher noch nichts wusste und sich klar davon distanziere. In Reaktion darauf hieß es seitens der Facebook-Community, dass man den identischen Flyer auch bereits mit anderen Parteilogos gesehen hatte. Viele Leser spekulierten zudem, dass die AfD hinter der Verteilung der Flyer stecke.

Hier nochmal der Artikel: 

https://regionalgifhorn.de/abrahams-kinder-linke-schockiert-ueber-fake-flyer/

 

Vor diesem Hintergrund würden wir nun gerne Klarheit verschaffen und daher wissen, ob auch Ihre Partei davon betroffen ist? Gab es diese Flyer auch mit einem Logo ihrer Partei? Wer könnte Ihrer Meinung nach dahinter stecken und was halten Sie von den Aussagen auf dem Flyer?

Über eine möglichst zeitnahe Antwort würden wir uns sehr freuen. Ganz lieben Dank bereits im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Nick Wenkel

……………………………………………………………………………………………………………………………..

Antwort:

 

Sehr geehrter Herr Wenkel,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage an uns. Das die AfD Fraktion in Gifhorn hat sich eindeutig gegen den politischen Islam, gegen den Ditib Kindergarten und damit der Manifestierung von Parallelgesellschaften schon im Vorschulalter positioniert hat, ist allgemein bekannt. ( siehe dazu unsere Presseerklärung und Homepage der Faktion: www.afd-fraktion-gifhorn.de) Zu diesem Thema bekommen wir unveränderte viele Zuschriften auch gerade von ehemaligen CDU Wählern und noch CDU Mitgliedern, die sich nur noch wundern können über den „CDU Ditib Bürgermeister“ hier in Gifhorn und über die kath. Kirche, die in hier in Person von Herrn Wrasmann als Steigbügelhalter für Ditib dient. Viele Teile der Zivilgesellschaft in Gifhorn sehen mittlerweile in der AfD den letzten Pfeiler von Bürgerlichkeit und Freiheit. Der Unmut gerade gegen den Ditib Kindergarten ist enorm, so dass das Auftauchen von solchen Flyern nicht überraschen kann. Der AfD in Gifhorn sind keine Flyer mit dem Logo der AfD bekannt! Auch steckt die AfD Gifhorn nicht hinter diesen im Stadtgebiet aufgetauchten Flyern, da wir uns als soziale Heimat und Bürgerpartei fest in Gifhorn etabliert haben und es nicht solcher Aktionen bedarf.

 

Stefan Marzischewski-Drewes

Please reload

Aktuelle Einträge

December 16, 2018

October 30, 2018

October 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • https://www.facebook.com/afd.gifhorn